Reiseberichte - Urlaubsberichte - Erfahrungsberichte


29. März 2009

Balearen Reisebericht: Mallorca – Mehr als nur Ballermann

Kategorie: Balearen – 21:35

Letzten Sommer verbrachte ich mit meiner Freundin unseren Urlaub auf Mallorca. Es war unser erster Besuch der Baleareninsel. Ensprechend gespannt machten wir uns auf die Reise. Unser Flug ging ab Stuttgart, um sechs Uhr morgens. Naja sagen wir einmal hätte gehen sollen, denn die Maschine hatte technische Probleme.

Wir mussten also noch warten bis wir starten konnten. Vertröstet wurden wir mit einem Essensgutschein für fünf Euro. Mit uns an Bord war eine Gruppe von Ballermann Touristen. Mit T-Shirts der Deutschen Nationalmannschaft machen sie sich auf den Weg nach Palma de Mallorca um dort einige Tage Party ohne Ende zu erleben. Wie wird es bei uns sein? Wird es an der Ostküste von Mallorca ruhiger zu und her gehen. Am Flughafen auf Mallorca ein sehr durchmischtes Bild. Junge Touristen in Partylaune und mit doch schon einigen Bier intus, mischten sich mit Familien und älteren Reisenden. Unser Hotel befand sich im schönen kleinen Ferienort Sa Coma an der Ostküste von Mallorca.

Das Ort ist wärmstens zu empfehlen. es gibt eine wunderschöne Strandpromenade, an der man am Abend gemütlich dem Meer entlang laufen kann. Ausserdem befindet man sich hier ein wenig abseits vom Trubel. Wir mieteten uns ein Auto um die Insel erkunden zu können. Dies sollte man auf jeden Fall machen. Mallorca hat einfach zu viel zu bieten um immer am gleichen Ort zu bleiben. Machen sie eine Rundfahrt, geniessen sie die schöne Landschaft und entdecken sie die Vielfalt der Insel. Es gibt unglaublich viele Aussichtspunkte an denen die Touristen wunderbar Fotos machen können. Die Fotos über Mallorca lassen sich dann später den Freunden zuhause präsentieren. Empfehlenswert ist ein Ausflug nach Palma de Mallorca. Die Altstadt, der Hafen laden zum Verweilen ein. Ausserdem sollten sie unbedingt eine Tour ins Innere der Insel unternehmen und sich den Strand Es Trenc genauer ansehen.

1.00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. | TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> .