Reiseberichte - Urlaubsberichte - Erfahrungsberichte


30. März 2011

Ferien in der Türkei

Kategorie: Türkei – 14:10

Die Türkei wird langsam zum neuen Lieblingsziel der Deutschen. Gut, die Türkei kann das 17. Bundesland Deutschlands (Mallorca) noch nicht ersetzen; die Türkei wird dennoch immer beliebter.

Ich war dieses Jahr im Januar bereits in der Türkei. Manch einer fragt sich jetzt, warum ich eine Türkei-Reise im Januar buche, doch es hat schon seine Vorteile: Natürlich ist das Wetter im Januar nicht optimal, doch das Wetter in der Türkei ist auf jeden Fall schöner, als in Deutschland. Diejenigen, die auch nicht so viel im Wasser plantschen, brauchen auch keine 30 Grad Celsius. So geht es mir jedenfalls. Außerdem ist das Hotel nicht so überfüllt und man kann sich noch mehr entspannen, als im Sommer. Leider haben im Januar noch nicht so viele Geschäfte auf. Da ich eh nur einen Hotel-Urlaub für mich plante, brauchte ich keine Geschäfte.

Wer Flüge in die Türkei buchen möchte, sollte einen Hotel-Urlaub planen. Im Hotel kann man mit dem Reiseanbieter bestimmte Ausflüge planen, die meistens gut gestaltet sind. Bei Ausflügen sollte man immer aufpassen, wenn man Souvenirs kauft: entweder den Preis gut runter handeln oder gar nicht erst kaufen. Mir ist es auch einmal passiert, dass ein Einwohner einen Schein gegen Münzen wechseln wollte. Ich ließ mich darauf ein und merkte erst viel später, dass es gefälschte Münzen waren. Zum Glück waren es nur 10€.

Mir hat es auf jeden Fall wieder sehr gut gefallen. Es war mein zweites Mal und bald wird auch das dritte Mal folgen. Wer mehr Sonne und Wärme haben möchte, sollte zwischen Mai und September buchen. Noch ein Tipp beim Buchen: Immer 5 (mindestens 4) Sterne-Hotels buchen, denen 5 Sterne in der Türkei sind 4 1/2 Sterne in Spanien.

(Bisher keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. | TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> .