Reiseberichte - Urlaubsberichte - Erfahrungsberichte


13. September 2008

Norwegen Reisebericht: Oslo

Kategorie: Norwegen – 16:25

Nach unserem Schweden Urlaub sind wir direkt nach Norwegen genauer nach Oslo gereisst. Dort hat eine bekannte eine Wohnung und somit sind wir dort untergekommen.

Schloss des Königs

In Oslo selber haben Wir uns als erstes das Schloss des Königs/Königin angesehen. Es war sowas von riessieg. Da würde ich alleine garnicht wohnen wollen, ich wüsste ja garnicht was ich in all den Zimmern unterbringen sollte. Aber ein König brauch natürlich auch etwas luxus und der ist hier glaube ich wirklich vorhanden.

Fram-Museum

Auch hier in Oslo gab und gibt es wieder ätliche Museen und wir nahmen uns vor das wohl bekannteste aufzusuchen, dass Fram- Museum. Da ich aber nicht wirklich interesse an Museen habe muss ich sagen hat mich auch dieses wieder zu tiefst gelangweilt.

Holocaust Museum

Welches Museum aber auch für mich interessant war ist das ” Holocaust ” Museum in der an die Deutsche besatzungzeit gedacht wird. Dies hatte auf jedenfall etwas sehr interessantes und teilweise bekam ich auch echt eine Gänsehaut.

Rathaus in Oslo

Auch eine nette Anschaung ist das Rathaus in Oslo. Sowohl nachts und bei Tag ist es echt schön anzusehen und auch ein sehr großes Rathaus. Wir konnten das von unserem Fenster aus direkt sehen.

Die Stadt von Oslo ist auch ein netter Spaziergang und zum shoppen war ich aufjedenfall begeistert. Es macht echt spass und die Norweger sind sehr neugierig wenn Touristen da sind. Das war teilweise sehr nervig aber trotzdem war ich soweit freundlich und habe gerne fragen über unsere Herkunft etc beantwortet.
Leider muss ich sagen hat Oslo entgegen meines denkens nicht viele Sehenswürdigkeiten,aber dennoch ist ein Besuch etwas schönes und wahre Erholung.

Teuer ist es auch nicht und man kann sich den Trip auf jedenfall leisten. Und wenn dann noch Zeit und Geld übrigbleibt, kann man ja noch zum Nordkap jetten.

(Bisher keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. | TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> .