Reiseberichte - Urlaubsberichte - Erfahrungsberichte


13. September 2008

Polen Reisebericht: Warschau und Auschwitz

Kategorie: Polen – 16:10

Dies war so eine 1-4 Tage reise wo wir in einem Wohnwagen genächtigt haben, da die Hotels fast alle ausgebucht waren oder unserem Standart nicht zusagten.

Königsschloss

In Warschau haben Wir uns natürlich direkt das bekannteste angesehen, das Königsschloss. Es war eher ein Palast hätte ich gedacht und das es so etwas in Polen gibt wusste ich nun wirklich nicht. Das sollte man sich wirklich einmal ansehen, es ist wirklich klasse.

Marktplatz

Auch auf den Marktplatz sind Wir gewesen wo kleine Händler teilweise frisches Gemüse/Obst etc verkaufen. Alle sind hier unglaublich freundlich und teilweise können Sie auch Deutsch.

Park

In Polen gibt es einen Park, den Name kann ich aber nicht schreiben, wo ein Palast auf dem Wasser ist. Das ist wirklich ein spektakuläres Erlebniss, sowas habe ich in sovielen Reisen noch wirklich niemals gesehen und ausgrechnet in Polen, das nachbar Land gibt es so etwas wunderschönes.

Branickpalast

Polen bietet scheinbar ne Menge großer Ansehnlichkeiten wie Paläste und dergleichen. Denn Wir haben dort mehrere gesehen, aber die einem sofort ins Auge stachen waren nunmal der Palast auf dem Wasser sowie der Branickpalast. Das sind so große Paläste. Da wird einem ganz anders. Darin zu spielen als Kind wäre glaube ich ein Traum, beim verstecken würde man wohl nie gefunden werden.

Kirchen

Es gibt in Polen viele Kirchen, da die Menschen dort zum größten Teil sehr gläubig sind. Die Kirchen sind wirklich schön erichtet und man sieht dort selten ” Graffitis” oder ähnliches an den Kirchmauern.

Polen ist recht kostengünstig und wenn man dort einkaufen möchte, dann spart man sogar imens viel Geld und bekommt eine Menge, dies gilt besonders für Lebensmittel.

Auschwitz

Wir sind auch noch nach Ausschwitz gefahren um durch die geschenisse durch zu gehen. Wir wollten am Ort sein wo soviele Ihr Leben verloren und es war einfach erschreckend. Allerdings sollte man sich sowas dennoch ansehen und besuchen, denn es hat einen großen Wert für die Besucher. Man sieht einige Dinge mit anderen Augen!

1.33 von 5 Punkten, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

1 Kommentar »

  1. Als Vorbereitung für einen Auschwitz-Besuch mag ich jedem dieses Buch ans Herz legen:

    http://www.lass-uns-ueber-auschwitz-sprechen.de/index.html

    Kommentar von Felix Schaefer — 20. Januar 2009 @ 13:10

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. | TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> .