Reiseberichte - Urlaubsberichte - Erfahrungsberichte


12. Januar 2011

Silvesterfeier in Berlin

Kategorie: Deutschland – 15:11

Letztes Jahr haben mein Mann und ich uns überlegt, dass wir doch mal woanders Silvesterfeiern möchten, als in Köln. Als erstes fiel uns Berlin ein, aber auch Hamburg würde uns gut gefallen.

Weil wir uns nicht entscheiden konnten, stöberten wir auf einigen Reisebericht-Seiten herum.

Auf travelinstyle.de fanden wir einen interessanten Artikel über Berlin und auf urlaubsreporter.info über Hamburg. Beide Artikel waren sehr hilfreich. Somit losten wir aus und fuhren am 29. Dezember morgens nach Berlin, um noch einige Sehenswürdigkeiten zu erkunden.

Aufgrund eines guten Tipps fingen wir am Potsdamer Platz an. Wir machten ein Foto an Stücken der alten Mauer, wir gingen durch das „Kleinmanhattan“ und gingen anschließend zum Brandenburger Tor. Wir spazierten auch schön durch den Tiergarten und besuchten dann das Bundestagsgebäude. Hinein gingen wir nicht, weil die Schlagen einfach viel zu voll waren.

An der Spree entlang spazierten wir bis zum DDR-Museum.

Wir machten eine kleine Pause im Lustgarten, besuchten noch den Berliner Dom, das rote Rathaus und fuhren sogar hoch in den Fernsehturm am Alexanderplatz. Das war wirklich ein Erlebnis. Jeder muss einfach Berlin von oben gesehen haben.

Dann fuhren wir mit der U-Bahn zum Kurfürstendamm und gingen ein wenig einkaufen. Die Gedächtniskirche hat mich am meisten am Kudamm begeistert.

Abends gingen wir kaputt, aber voller neuer Eindrücke ins Hotel.

Am nächsten Tag besuchten wir noch einiges Verwandte und konnten daher auch mal sehen, wie unterschiedlich doch die Stadtteile sind. Manchmal denkt man wirklich, dass man in einer anderen Stadt sei, obwohl man nur eine S-Bahn-Station weiter gefahren ist.

Die Ringbahn erstaunt mich immer wieder. Das war eine super Erfindung. Köln könnte sich davon auch eine Scheibe abschneiden. Ich wusste immer, wo ich mich gerade befand und verlor nie die Orientierung.

Dann war es so weit. Silvester in Berlin am Brandenburger Tor. Es war zwar kalt, aber wunderschön. Wir trafen uns dort mit einigen Freunden und hatten viel Spaß. Am nächsten Tag reisten wir ab. Vielleicht wiederholen wir es im nächsten Jahr noch einmal.

(Bisher keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. | TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> .