Reiseberichte - Urlaubsberichte - Erfahrungsberichte


18. August 2009

Südamerika Rundreise: Paraguay, Lima, Bolivien, Brasilien, Argentinien

Kategorie: Amerika, Argentinien, Bolivien, Brasilien, Paraguay, Peru – 20:05

Mit dieser Kombination können Sie Südamerika vom Pazifik bis zum Atlantik, von der Kultur der Inkas bis zum modernen Leben in Buenos Aires und Rio de Janeiro kennen lernen. Cuzco – die Hauptstadt des Inka-Reiches – präsentiert sich als Stadt zum Verlieben.

Machu Picchu mit seiner unglaublichen Lage inmitten der Bergurwälder könnte faszinierender nicht sein. Nach der lebendigen Millionenmetropole Buenos Aires und den traumhaften Iguaçú-Wasserfällen im Dreiländereck bildet Rio de Janeiro einen krönenden Abschluss.

1. Tag: Deutschland – Lima

Vormittags Linienflug von Deutschland nach Lima.

2. Tag: Lima

Stadtrundfahrt mit Besuch der imposanten Plaza de Armas, der Plaza San Martín, des Regierungspalastes, des Goldmuseums und des modernen Stadtteils Miraflores.

3. Tag: Lima – Cuzco

Flug nach Cuzco, der ehemaligen Hauptstadt des Inka-Reiches auf ca. 3.400 m Höhe. Rest des Tages zur freien Verfügung.

4. Tag: Cuzco

Halbtägige Stadtrundfahrt mit Besichtigung der Plaza de Armas, der Kathedrale, des Klosters Santo Domingo und der oberhalb der Stadt gelegenen Inka-Ruinen von Sacsayhuaman.

5. Tag: Cuzco

Besuch des Indiomarktes von Pisac und der Festungsanlage Ollantaytambo. Mittagessen inklusive.

6. Tag: Cuzco – Machu Picchu – Cuzco

Der große Höhepunkt Ihrer Reise – Machu Picchu. Die Fahrt mit der Schmalspurbahn startet in Cuzco am frühen Morgen. Nach ca. 3 Stunden Fahrt durch das landschaftlich wilde Urubamba-Tal erreichen Sie die faszinierende Inkastätte. Ausführliche Besichtigung der Ruinen. Übernachtung in Cuzco.

7. Tag: Cuzco – Puno

Frühmorgens beginnt Ihre Bahnfahrt entlang der Hochebene bis nach Puno am Titicacasee. Auf der ganztägigen Fahrt genießen Sie spektakuläre Ausblicke auf die Anden. Abends Ankunft in Puno. Mittagessen inklusive.

8. Tag: Puno – Sonneninsel

Fahrt von Puno nach Copacabana mit Besichtigung des Ortes. Anschließend Weiterfahrt mit dem Tragflügelboot über die Mond- zur Sonneninsel. Insel-Rundgang und Softtrekking zu Ihrem Hotel. Übernachtung in einer schönen Posada auf der Sonneninsel. Mittag- und Abendessen inklusive.

9. Tag: Sonneninsel – La Paz

Mit dem Tragflügelboot geht es von der Sonneninsel nach Huatajata mit Besuch der Mondinsel. Am Nachmittag Fahrt entlang einer prächtigen Bergkette nach La Paz.

10. Tag: La Paz

Stadtrundfahrt durch La Paz mit Besuch des Indiomarktes, der Kirche San Francisco, des Regierungsplatzes, der Kathedrale, des Präsidentenpalastes, des Casa Murillo Museums und der eleganten Wohnviertel Obrajes und Calacoto. Den Abschluss bildet die Fahrt zum Valle de la Luna, einer Mondlandschaft mit eigenartigen Erosionsformen.

11. Tag: La Paz – Asunción

Flug von La Paz über Santa Cruz nach Asunción und Transfer zu Ihrem Hotel. Erleben Sie bei einer Stadtbesichtigung das alte koloniale und neue Asunción, eine Millionenstadt ohne Hektik, bodenständig, ursprünglich und provinziell. Bewundern Sie die älteste Eisenbahn Südamerikas (nicht in Betrieb), und nutzen Sie die Möglichkeiten preiswerten Shoppings.

12. Tag: Asunción – Bella Vista

Am frühen Vormittag Fahrt über Villa Florida nach Bella Vista. Zum Mittagessen werden Sie auf einer ca. 1.000 Hektar großen Farm erwartet. Nehmen Sie Teil am Estancia-Alltag. Sie haben die Möglichkeit in einem der Flüsse zu angeln, auszureiten, oder sich im Pool zu erholen. Am Nachmittag wird die Reise nach Bella Vista fortgesetzt.

13. Tag: Bella Vista

Am Vormittag Besichtigung einer der größten Yerba-Mate-Fabriken in Paraguay. Anschließend Besuch der beeindruckenden jesuitischen Ruinenstadt Trinidad (Unesco-Kulturerbe der Menschheit).

14. Tag: Bella Vista – Santa Rita – Foz do Iguaçú

Am frühen Morgen Abfahrt nach Ciudad del Este und Besichtigung des Staudamms Itaipu. Die Entstehung dieser gigantischen Anlage wird Ihnen bei einer Filmvorführung dokumentiert. Auf dem Weg zu den Iguaçú Wasserfällen besichtigen Sie die 8 km breite Stauanlage, mit Blick auf die riesige Turbinenhalle im Inneren des Staudammes. Danach überqueren Sie die Grenze nach Brasilien und werden zu Ihrem Hotel gebracht.

15. Tag: Foz do Iguacú

Heute erleben Sie das fantastische Naturschauspiel der Iguaçú Wasserfälle sowohl auf der brasilianischen, als auch auf der argentinischen Seite der Wasserfälle.

16. Tag: Foz do Iguaçú – Buenos Aires

Früher Transfer zum Flughafen und Flug nach Buenos Aires, der pulsierenden Hauptstadt Argentiniens. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch eine der elegantesten Städte Südamerikas.

17. Tag: Buenos Aires – Rio de Janeiro

Der Vormittag steht Ihnen in Buenos Aires zur freien Verfügung, bevor Sie zum Flughafen für den Weiterflug nach Rio de Janeiro gebracht werden. Nach Ihrer Ankunft Transfer zum Hotel.

18. Tag: Rio de Janeiro

Ganztägige Rundfahrt durch Rio de Janeiro, die als eine der schönsten Städte der Welt gilt. Sie sehen den Zuckerhut und den Corcovado. Rio de Janeiro verzaubert jeden Besucher, die Lebensfreude der Cariocas ist ansteckend.

19. Tag: Rio de Janeiro

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie ihn für Unternehmungen oder für einen erholsamen Strandtag.

20. Tag: Rio de Janeiro – Deutschland

Die Zeit bis zum Abflug steht Ihnen zur freien Verfügung. Abends Transfer zum Flughafen und Flug über Madrid nach Deutschland.

(Bisher keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

1 Kommentar »

  1. Sehr geehrtes Team!

    Eigentlich alles dabei was man sehen muß bei dieser Reise!

    Gibt es die Möglichkeit das wir zu Karneval in Rio de Jainero ankommen?
    Weil eine nacht der Karneval zu sehen wär noch was

    vielen dank für Eure Mühen

    Mit freundlichen Grüßen

    René Strohmeier

    Kommentar von René Strohmeier — 4. Januar 2010 @ 04:08

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. | TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> .