Reiseberichte - Urlaubsberichte - Erfahrungsberichte


10. September 2008

Tahiti Reisebericht: Hotel InterContinental Resort

Kategorie: Tahiti – 14:15

InterContinental RESORT, ein teueres aber dennoch schönes Hotel auf Tahiti. Mit der Ankunft ist es meist ein wenig Problematisch, da die Zeiten immer etwas spät sind, aber es war völlig in Ordnund, denn alles wird auf einen angepasst.

Das Essen im InterContinental Resort

Das Essen sowie die Zimmer waren Perfekt. Die Mitarbeiter waren freundlich und immer hilfsbereit. Der Pool und auch sonst die Umgebung vom Hotel waren auch absolut sein Geld wert – empfehlenswert ;)

Ich wollte endlich mal nur auspannen, aber wurde wieder wie in jedem Land vorerst von meiner neugier gepackt, was Thaiti denn alles zu bieten hat.

3 Wasserfälle – Arumai

Heute muss ich sagen, es war garnicht wenig was man dort sehen konnte, als bsp wären da die drei Wasserfälle. Die waren wirklich ein absolutes Naturspielchen. Sowas beeindruckt Kinder sowie Erwachsene. Die Wasserfälle waren von Bäumen und grünem umgeben einfach schön und wirklich wie die Natur es erschaffen hat. Ich glaube einer der Wasserfälle ist der ” Arumai ” Wasserfall ich hoffe soweit richtig geschrieben.

Markt in Tahiti Papeete

Natürlich gibt es auch wie in fast jedem Land einen Markt in Thaiti, dieser wieder grenzenlos besucht ist und echt manchmal an den Nerven zerrt. Dieser Markt befindet sich in Papeete. Es gibt dort viele leckere Sachen, also keine scheu mal fragen ob man etwas probieren darf. Die Landsleute sind da sehr freundlich und lassen einem so oft wie man mag probieren. Ich selber muss sagen das meiste schmeckt sogar wirklich gut, dass dachte ich anfänglich eher weniger. Der Markt geht sogar über eine Etage und oben konnte man erkennen, dass dieses Abteil eher den Touristen gewidmet war und wir somit dort viel Geld los wurden ;)

Museum in Tahiti

Wir haben in Tahiti auch ein Museum besucht, welches allerdings total langweilig gewesen war. Aber drumherum um das Museum befand sich gleichzeitig so eine Art botanischer Garten, der war wirklich einsame Spitze, eine wirklich schöne Seite Tahitis. Ganz viele Bäume sowie Blüten und natürlich Sträucher konnte man da sehen. Ein Naturspiel welches in Deutschland eine seltenheit ist.

Matavi Bucht

Ansonsten hielten wir uns aber überwiegen bei der Matavi Bucht auf, denn dort empfand ich es als echt schön und da es nicht viele Sehenswürdigkeiten in Tahiti gibt musste man ja irgendwo entspannen. In der Matavi Bucht gibt es einen schön alten protzigen Leuchtturm, ob man den allerdings besuchen kann weiss ich leider nicht.

3.67 von 5 Punkten, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. | TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> .