Reiseberichte - Urlaubsberichte - Erfahrungsberichte


25. April 2009

Türkei Reisebericht: Lyra Resort Hotel in Side

Kategorie: Türkei – 15:14

Wir (beide 18 Jahre alt) haben uns kurzerhand entschlossen eine Woche in der Türkei Urlaub zu machen. Im Internet haben wir dann auch ein günstiges All-Inklusive-Hotel gefunden namens Lyra Resort Hotel. So ging unsere Reise also am 14. April los.

Anreise

Wir wären lieber von Berlin geflogen, aber leider war die Reise von Nürnberg enorm günstiger, also haben wir die weite Anreise in Kauf genommen, schließlich ist der Zug zum Flug ebenfalls inklusive. Schon morgens landeten wir in Antalya und wurden dann in ca. 1,5h zum Hotel Lyra Resort gefahren.

Das Hotel

Lyra Resort verfügt über Zimmer im Haupthaus oder aber man wird in Bungalows verlegt. Es gibt mehrere Pools, tolle Rutschen und allgemein auch sehr gepflegte Grünflächen. Wir waren in einem Bungalow untergebracht, was etwas unvorteilhaft war, da die Wände zu den anderen Mitbewohnern des Bungalows sehr dünn sind und in einem Zimmer auch etwas Schimmel war. Nebenan hat man gerade gebaut und so hörte man ab um 10 Uhr Baustellen-Lärm.

Essen und Trinken

Ich bin kein großer Esser, aber man wird auf jeden Fall satt. Mittags kann man entweder am Buffet essen oder aber auch Snacks an der Poolbar bekommen. Abends gibt es dann unter anderem gegrilltes Fleisch oder auch Fisch. Trinken konnte man so viel, wie man wollte, ob alkoholische oder alkoholfreie Getränke – Da fehlt es einem echt an nichts!

Service

Die Bedinung war größtenteils freundlich, aber da gab es auch Unterschiede.

Unterhaltung

Ich muss sagen, dass ich die Animation sehr träge fand. In einem Animationsraum gibt es jeden Abend für eine halbe Stunde kurze “Showeinladungen”, die mich aber weder zum Lachen gebracht haben, noch irgendwie anders unterhalten haben. Im Gegensatz dazu gibt es eine coole Disco, wo aber gefühlt immer das gleiche an Musik läuft, aber mit Alkohol gut auszuhalten ist.

Fazit

Wir haben 280 Euro pro Person bezahlt – Ein Woche all-inklusive. Das ist echt mehr als günstig und für diese Leistung TOP. Trotzdem hat das Hotel keine 5 Sterne verdient, aber man kann es dort gut aushalten.

Webtipps: Berlin Ferien

(Bisher keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

4 Kommentare »

  1. Hallo

    könnt Ihr mir sagen welches Lied am anfang der animation gespielt wurde

    Gruß
    Harald

    Kommentar von Harald — 7. Mai 2009 @ 11:56

  2. Tolle Berichten! Wer Billig Urlaub Türkei machen will, hier is tolle Blog mit Bildern. http://reisenturkei.blog.de/

    Kommentar von Martina — 16. Dezember 2009 @ 15:50

  3. Besten Dank für die Informationen. Überlege selber, dieses Jahr nach Side zu fahren. Muss wirklich schön sein da unten, besonders das Wetter und das Meer :-)

    Kommentar von side — 3. Mai 2010 @ 10:51

  4. Wir waren als Familie (2 Kinder/2 Erwachsene) das erste mal in der Türkei. Die Reise war angenehm, der Transfer zum Hotel innerhalb einer Stunde zurückgelegt. Im allgemeinen sind die Leute in der Türkei sehr nett und zuvorkommend. Man lernt in diesem Land aber vorallem das “Nein-Sagen”. Wer nichts kaufen oder sich nichts andrehen lassen will, kommt nicht darum herum.
    Das Hotel Lyra ist sehr schön gelegen; direkt am Strand, mit wunderschöner Poollandschaft und Pier der zum Meer hinaus ragt. Die Anlage ist sehr sauber, wenn auch schon einwenig baufällig. Das Essen war sehr gut, trotzdem, sehr viele Urlauber wurden in der ersten Ferienwoche von Durchfall und Erbrechen überrascht – ob wohl mit dem Essen was nicht stimmte ? Ist schwer zu sagen, aber doch komisch, wenn so viele Leute auf einmal krank werden.

    Wir haben bei unserem Reiseleiter, auf deren Empfehlung, 2 Ausflüge gebucht. Zum einen waren wir in einem Hamam, welches sehr touristisch aufgezogen war. Ich kam mir vor als wäre ich auf einem Fliessband – völlige Massenabfertigung. Ein andermal würde ich dieses Angebot im Hotel buchen oder auf eigene Faust mit dem Taxi in eine solche Einrichtung fahren. Auf keinen Fall mehr über die Reiseleitung.

    Zum anderen haben wir einen Ausflug gebucht, der “Antalya by night” hiess. Wir sollten die Stadt Antalya besuchen (2,5 Std.) anschliessend eine Bootsfahrt vor Antalya machen und am Schluss ein typisch türkisches Abendessen einnehmen. Zu unserer Ueberraschung (wir waren ja nicht informiert) jedoch wurden wir als erstes in ein Juweliergeschäft gefahren, in dem wir knapp eineinhalb Stunden Zeit hatten einzukaufen (die die kein Interesse hatten, sind in dieser Zeit einfach herumgestanden). Anschliessend fuhren wir nach Antalya und hatten natürlich nur noch knapp 1.5 Stunden Zeit um die Stadt zu erkunden. na ja, wir freuten uns anschliessend auf’s Essen, was jedoch auch nicht wirklich erfreute.
    Der Car fuhr uns in ein Restaurant, in dem bereits 2 Reisecars vor dem Haus standen. Dieses befand sich direkt unterhalb der Anflugschneise des Flughafens. Wir setzten uns, und das Essen kam recht schnell, sowie auch zwei drei weitere Reisecars mit Touristen. Also von einheimischem Charme weit und breit nichts zu sehen bzw zu spüren. Die Konversation während dem Essen wurde immer wieder durch ankommende Flieger unterbrochen. Zwei drei huntert Meter über uns peilten diese ihre Landung an. Schubumkehr in unmittelbarer Nähe…….
    Na ja, alles in allem war die Reise sehr schön, einfach diese Ausflüge waren völlig touristisch aufgebaut und von uns überhaupt nicht zu empfehlen. Lieber auf eigene Faust organisieren.

    Kommentar von Andrea — 3. Oktober 2010 @ 12:47

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. | TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> .