Reiseberichte - Urlaubsberichte - Erfahrungsberichte


27. Februar 2010

Vierwaldstättersee in der Schweiz – Reisebericht

Kategorie: Schweiz – 18:33

Eigentlich halte ich mich von hohen Bergen fern, doch haben verwandtschaftliche Beziehungen es erfordert, nach Luzern zu fahren. Dort blickte ich das erste Mal auf den überwältigend schönen Vierwaldstättersee, dessen “4″ für die Kantone Luzern, Unterwalden, Schwyz und Uri stehen.


Umgeben von Bergriesen wie Pilatus, Rigi, Stanserhorn, Bürgenstock, Mythen und Urirotstock erstrahlt der See im Sonnenlicht mit blaugrünem Leuchten.

Nicht nur der Anblick ist Faszination pur, sondern auch die geschichtsträchtigen Plätze: Rütli, Tellsplatte, Tellskapelle und die berühmte Hohle Gasse, die Klause des Nationalheiligen Bruder Klaus oder das Engelbergkloster, wo die Rekruten der Schweizer Garde für den Vatikan ausgebildet werden.

Um den See aus allen Perspektiven und alle interessanten Orte zu besichtigen, braucht es viel Zeit, die sich verkürzt, werden die diversen Berg-und Seilbahnen zum Aufstieg gen Himmel genutzt. Ein Ausflug in die Höhe, der sich lohnt, und mit einem Panorama belohnt wird, welches immer in Erinnerung bleibt.

Nach all den Anstrengungen: Berg rauf – See unten – Berg runter, hat eine Wasserratte wie ich, auch die angenehmen Seiten, wie Segeln, Schwimmen oder einfach mit dem Dampfschiff von einem Ende zum anderen, alle ausprobiert. Nun noch nicht ganz, denn ich möchte ja unbedingt wieder hin!

(Bisher keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. | TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> .